Samstag

23|09|2017

TAG DES SPORTS 2017

0688223001496418783.jpg
  • Willkommen auf der Website des ÖCV

    Wir begrüßen Sie herzlich auf der neuen Internet-Plattform des Österreichischen Curling Verbandes (ÖCV). 

     

    Unser Anliegen ist es, den ÖCV als offenen, modernen Sportfachverband und obersten Repräsentanten des österreichischen Curling-Sports im Rahmen einer informativen und unterhaltsamen Internet-Präsenz darzustellen. Wir wollen Sie bei Ihrem Besuch nicht nur bestens rund um den Curling-Sport informieren, sondern Ihre Lust auf den Curling-Sport wecken. Bestenfalls bewerben Sie sich gleich online für den „Start Ihrer Curling-Karriere“. 

     

    Bitte beachten Sie auch unser Online-Angebot bei Facebook und Twitter.

     

    Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß!

     

       
     

     

     

    Curling national betrachtet:

     

    Der ÖCV blickt inzwischen auf eine mehr als 30-jährige Geschichte zurück. So konnte er in den letzten Jahren auch den ein oder anderen Achtungserfolg erzielen:

     

    0641751001384961783.jpg
      • April 2016: Das ÖCV Mixed Doubles Team (Karina Toth und Sebastian Wunderer) erreichen bei der WM in Karlstad/Schweden den 11. Platz (bei 42 teilnehmenden Nationen) und sichern dem ÖCV bereits 2 Olympiapunkte für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea
      • November 2015: Das Herren-National-Team des ÖCV gewinnt die Silbermedaille bei der EM in der B-Gruppe; der ÖCV spielt 2016 erstmals seit 2002 wieder in der A-Gruppe bei einer Herren-EM
      • November 2014:  Das Frauen-National-Team des ÖCV erreicht erneut die Play-Off-Spiele, verpasst den Aufstieg in die A-Gruppe um einen Sieg und wird letztlich 4. bei der EM in der B-Gruppe
      • März 2014: Das Junioren-Nationalteam mit Sebastian Wunderer, Mathias Genner, Martin Reichel, Lukas Kirchmair und Philipp Nothegger erreicht mit insgesamt 3 Siegen den 8. Platz bei der Junioren WM in Flims/Schweiz.
      • Januar 2014: Das Junioren-Nationalteam mit Sebastian Wunderer, Mathias Genner, Martin Reichel, Lukas Kirchmair und Philipp Nothegger gewinnen die European Junior Curling Challenge 2014 in Lohja/Finland und qualifizieren den ÖCV somit erstmals für eine Junioren WM.
      • November 2013: Constanze Hummelt, Andrea Höfner, Anna Weghuber, Tina Sauerstein und Marijke Reitsma erreichen den 4. Platz bei der EM in der B-Gruppe
      • Oktober 2013: Das Junioren-National-Team des ÖCV erreicht das Finale des „EJCT Live Channel Cup“ in Harnösand/Schweden
      • April 2013: Veronika Huber, Traudi Koudelka, Anni Reiner und Heidi Gasteiger gewinnen die Silbermedaille bei den Seniorinnen Weltmeisterschaften in Fredericton/Kanada
      • Dezember 2012: Karina Toth, Constanze Hummelt, Anna Weghuber und Marijke Reitsma gewinnen überraschend Bronze bei der EM in der B-Gruppe
      • Oktober 2012: Karina Toth, Sebastian Wunderer, Constanze Hummelt und Mathias Genner verpassen gegen Schottland nur knapp den Einzug in das Finale der Mixed-EM und werden am Ende 4.
      • April 2012: Claudia Toth und Christian Roth gewinnen die erste WM-Medaille (Bronze)  im sog. Mixed-Doubles
      • Januar 2012: Bei den YOG 2012 in Innsbruck gewinnt das Junioren-Mixed-Team mit Mathias Genner, Camilla Schnabel, Martin Reichel und Irena Brettbacher das Auftaktspiel gegen die Medaillenkandidaten aus Kanada und schlägt sich im weiteren Wettbewerb beachtlich.
      • Dezember 2004 & 2006: Die Frauen Mannschaft gewinnt jeweils Gold bei der EM in der B-Gruppe und qualifiziert sich für die A-Gruppe im Folgejahr; allerdings wurde die in der A-Gruppe mögliche WM-Qualifikation dann jeweils mit einem 9. Platz knapp verpasst.
      • April 2002: Alois Kreidl, Stefan Salinger, Andreas Unterberger, Werner Wanker und Richard Obermoser werden 10. bei der WM.

     

    Trotz seines erheblichen Potentials und nach wie vor guten Chancen, internationale Erfolge erzielen zu können, steht der Curling-Sport in Österreich noch ganz am Rande der Sportlandschaft. Das soll sich jedoch ändern. Insoweit ist der ÖCV bemüht, junge Talente zu fördern und diesen faszinierenden Lifetime-Sport einem breiten Publikum näher zu bringen.

     

    Curling global betrachtet:


    • Das mediale Interesse ist enorm: Curling wurde bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver mit einer Gesamtsendezeit von 1.125 Stunden in 35 Länder übertragen. Durchschnittlich sahen pro TV-Minute 22,6 Millionen zu. Curling erzielte damit weltweit die dritthöchste TV-Quote bei diesen Winterspielen!
    • Curling ist der weltweit am schnellsten wachsende Sport überhaupt – allein nach den Olympischen Winterspielen 2010 kamen 24 weitere Curling-Nationen hinzu.
  • "START CURLING" in Österreich

     

    0950982001444393788.jpg

     

    Alle Informationen im Überblick:

    • SCHOOL CHALLENGE

       

      Die aktuelle Zwischenrangliste gibt's hier >>








      SCHOOL CHALLENGE

    • JUNIORS CHALLENGE

       

      Die aktuelle Zwischenrangliste gibt's hier >>








      JUNIORS CHALLENGE

    • IDEE

       

      An einem Curling-Schultag lernen die SchülerInnen erstmals die Grundlagen des Curling-Sports. Am Ende dieses Events bilden die Schüler Teams, bestehend aus zwei Personen. Diese treten dann in zwei Disziplinen ("Takeout" und "Draw Shot") an, um eine gewisse Punktezahl zu erreichen. 

      Die Ergebnisse/Punktezahl der Teams werden anschließend auf der Website des Österreichischen Curling Verbandes unter "START' CURLING" veröffentlicht. 
      Diese Challenge wird über einen gewissen Zeitraum gespielt und die Siegerteams erhalten letztlich ihre Urkunden und Preise.

       







      IDEE

    • REGLEMENT

       

      • Teilnahmebedingungen
      • Disziplinen
      • Beispiele
      • Formulare

       

      gibt es hier >>








      REGLEMENT

    • NEWS

       

      Hier findet Ihr aktuelle Beiträge und Bilder zu den einzelnen Curling-Schultagen >>








      NEWS

    • KONTAKT

       

      Hier geht's zum "START' CURLING" Betreuer-Team des Österreichischen Curling Verbandes >>








      KONTAKT

  • Kurzüberblick

    WorldCurlingTV

    DER TV KANAL DER WCF
    MIT DEN BESTEN CURLING
    HIGHLIGHTS > > >
    Mehr erfahren

    Sei mit dabei

    ERFAHRE ALLES ÜBER
    DEN CURLING-SPORT
    UND WERDE EIN
    TEIL DAVON > > > 
    Mehr erfahren

    Nächste Events

    • Samstag 23.09.2017
    Mehr erfahren
  • Partner des ÖCV

 

Start Curling in Österreich | NEWS

0802860001445974350.jpg
 

06.02.2016 | ÖCV Junioren- und Jugendtrainingstag in Kitzbühel voller Erfolg

Insgeasmt 22 JuniorInnen aus Linz, Steyr und Kitzbühel nahmen am Samstag im Bundesleistungszentrum für Curling in Kitzbühel an einem Traingstag der Altersklassen Jugend und Junioren teil. Neben guten Trainingsmöglichkeiten hatten die Nachwuchscurler insbesondere auch eine gute Gelegenheit, sich untereinander etwas näher kennen lernen.

 

Herzlichen Dank gilt dem Kitzbüheler CC: Allen voran Florian Huber für die tolle Verpflegung, Veronika Huber und Andi Unterberger für die Preise, das gesamte Equipment sowie die tollen Eisbedingungen! Ein herzlichen Dank auch an Alexander Pisinger für die Begleitung der Jugendlichen aus Steyr, an Philipp Eichinger, Anna Weghuber und Manuel Seidl für die gute Mitarbeit im Hintergrund! Zu guter Letzt auch ein Dankeschön an ÖCV Präsidenten Marcus Schmitt für die Genehmigung diese gemeinsamen Trainingstages.

 

Der nächste Junioren- und Jugend-Event findet vom 11.03 - 13.03.2016 findet mit einem Juniorenturnier in Kitzbühel statt.

 

0859844001454919929.jpg 0890486001454919913.jpg 0768073001454919951.jpg

 

20.01.2016 | 6 Wochen lang Open Air Curling in Wels - Schüler aus Marchtrenk punkten für die School Challenge

Vom 15. Jänner bis zum 28. Februar gibt es am Welser Stadtplatz eine Eislauffläche auf der auch Curling gespielt wird. Im Zuge dieses Events konnte ein weiterer Schulcurling Event durchgeführt werden. Neben Steyr, Linz und Traun ist dies nun das vierte „online-Turnier“ in Oberöstereich im Rahmen der School Challenge. Es nahm die Neue Mittelschule aus Marchtrenk mit über 20 Schülern teil.


Dank der erstklassigen Organisation vor Ort in Wels, war es ein hervorragender Open Air Event für die SchülerInnen aus Marchtrenk. Herzlicher Dank gilt allen Unterstützern und Helfern vor Ort, vor allem den Lehrerinnen der NMS, den Organisatoren des Stadtmarketings Wels und den Helfern Hannes Auer, Siegfried Stögermair sowie ÖCV Jugendwart Manuel Seidl.


An der ÖCV School Challenge nahmen bislang schon über 260 Schüler teil!

 

0969240001453366428.jpg 0002519001453366448.jpg 0290165001453366463.jpg
 

11.01.2016 | Schüler und Schülerinnen des Gymnasium St. Johann reisten zur Junioren B-WM nach Lohja/Finnland!

Vom 3.-10. Jänner 2016 fand die Junioren B-WM in Lohja (Finnland) statt. Seit über zehn Jahren war der ÖCV dabei erstmals wieder mit zwei Teams vertreten. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Burschen setzten sich die Junioren Nationalteams primär aus Schülerinnen und Schülern des BG/ BORG St. Johann in Tirol zusammen. Nur die Junioren wurden durch Nationalspieler Mathias Genner vom Kitzbühel CC verstärkt und hatten so eine erfahrene Kraft in ihren Reihen.

 

Obwohl die Schüler und Schülerinnen erst diese Saison im Rahmen des START' CURLING Programms des ÖCV mit dem Curling-Sport begonnen haben, demonstrierten sie viel Engagement und großen Trainingseinsatz. Die Trainer waren daher im Vorfeld überzeugt, dass die Teilnahme bei dieser WM zwar ein Sprung ins kalte Wasser sein wird, aber in jedem Fall eine äußerst gute, internationale Erfahrung für alle Beteiligten. So wurden die letzten Wochen durch viele Trainingseinheiten im Bundesleistungszentrum für Curling in Kitzbühel intensiv genutzt, um die jungen Athleten auf Ihre große Herausforderung in Finnland vorzubereiten. Der Spaß sollte bei aller Aufregung vor dem WM-Debüt aber gleichwohl nicht zu kurz kommen!

 

Insgesamt 52 Juniorenteams aus aller Welt nahmen an diesen Titelkämpfen teil. Darunter auch Nationen wie Australien, Neuseeland, China, Japan, usw. neben den europäischen Nachbarländern.

 

Die jungen ÖCV-Athleten konnten in den ersten Spielen aufzeigen, dass sie sportliches Talent und Teamgeist haben. So lagen die Burschen (Mathias Genner, Damir Srebric, Niklas Haas, Martin Seiwald und Jonas Backofen) zum Beispiel gegen die starke Mannschaft aus Russland (der spätere Junioren Curling B-Weltmeister 2016!) zur Halbzeit sensationell in Führung. Doch schlussendlich mussten sie sich in ihrem Auftaktspiel mit 4:7 geschlagen geben. Nach weiteren Niederlagen gegen Estland, Slowenien, Spanien, England und Dänemark ging es im letzten Spiel gegen Gastgeber Finnland. In einem spannenden Schlagabtausch bis zum 8.End konnten die Jungs das Spiel mit 7:6 gewinnen! Dies war gegen die favorisierten Finnen mehr als eine Überraschung.

Obwohl den Mädchen (Romy Gollner, Celine Moser, Sara Haidinger, Chiara Puchinger und Verena Pflügler) leider kein "Ehrenpunkt" geglückt ist, haben sie gleichwohl mit einer tollen Entwicklung über die WM-Woche gegen die Gegner aus Tschechien, Slowenien, Italien, Ungarn und England hinweg aufgezeigt. Gegen England führte man sogar zwischendurch mit 3:0. Wie man eine solche Führung dann auch verteidigt, werden sie zukünftig gewiss unter Beweis stellen.

 

Bei bis zu -27°C Außentemperatur im verschneiten Lohja  präsentierte sich der skandinavische Winter der ÖCV-Delegation von seiner besten, wenn auch dunklen Seite. Dagegen empfanden die Spieler die Eishalle sogar als warm. Die Mädchen und Burschen hatten jedenfalls viel Spaß bei Ihrer WM-Premiere und repräsentierten das Wintersportland Österreich vorbildlich! 

 

Schließlich gebührt ein besonderer Dank dem BG/ BORG St. Johann, allen voran der Schulleitung Direktorin Mag. Brigitta Krimbacher sowie den SportlehrerInnen, welche das sportübergreifendes Schulprojekt in Kooperation mit dem ÖCV und dem Kitzbühel CC von Anfang an unterstützt haben. Nur so konnten die sportbegeisterten Jugendlichen im Turnunterricht entdeckt und im Rahmen des START' CURLING Programms professionell auch in der Kürze der Zeit auf die B-WM vorbereitet werden. 

 

 

0012504001452764996.jpg 0381968001452765026.jpg 0144601001452765014.jpg
 
 

19.12.2015 | Junge Nachwuchscurler sind voll motiviert

Neben unseren Junioren-TTeams, die sich im Moment für die B-WM in Lohja/Finnland vorbereiten, sind unsere Jugendcurler (11 – 14 Jahre) voll motiviert. Sie erscheinen regelmäßig am Donnerstag (16:00 – 17:30 Uhr) im ÖCV-Bundesleistungszentrum zum Curlingtraining. Der Sport wird spielerisch erlernt und man sieht die Freude und den Spaß, der im Moment bei den Jugendlichen im Vordergrund steht.

 

Die Jugendlichen in Steyr gehen leichsam bis in die Haarspitzen motiviert jeden Sonntagmorgen ins Training. Hier gilt großer Dank und Respekt Philipp Eichinger, der als Jugend-Clubcoach hervorragende Jugendarbeit leistet!

 

Das Start-Curling Team bietet im Bundesleistungszentrum in Kitzbühel seit September 2015 eine optimale Ausbildung für Jugendliche und Junioren an. Mit viel Engagement und Fachkompetenz wird dem Nachwuchs der Curling-Sport vermittelt. Die jungen SchülerInnen sind dabei top motiviert und unterstützen sich gegenseitig. Vor allem ist es wirklich schön, wie nett und sportlich fair, sich die Nachwuchsculer am Eis begegnen. Mit welcher Begeisterung die Kleinen an die Sache gehen, sieht man insbesondere im Bg/Borg St.Johann: Dort wird so manches Klassenzimmer mit diversen Curlingfotos geschmückt.

 

Das übergeordnete Ziel der ÖCV Start-Curling-Projekts ist es, den Spaß an der körperlichen Bewegung anhand einer olympischen Wintersportart bei den Schülerinnen und Schülern fest zu verankern. Dabei soll die gute Stimmung sowie Freude am Sport erhalten bleiben.

 

 

0967564001450701082.jpg 0235843001450701108.jpg 0644885001450701095.jpg


04.12.2015 | Spannende Junioren-Challenge ermittelte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Junioren WM 2016 in Lohja/Finnland

Ám gestrigen Donnerstag fand die Junioren B-WM Challenge im Bundesleistungszentrum für Curling in Kitzbühel tatt. Die jungen Curling-Talente hatten hierbei die Möglichkeit, sich sportlich für die B-WM 2016 in Lohja/Finnland zu qualifizieren. 3 Teams bei den Mädchen und 7 Burschen stellten im Rahmen der Challenge ihre Curlingfähigkeiten unter Beweis.

 

Bei den  Mädchen machten Romy Gollner, Celine Moser, Sara Haidinger, Chiara Puchinger und Verena Pflügler das Rennen. Bei den Jungs wurde A-Kader-Mitglied und Nationalspieler Mathias Genner seiner großen Favoritenrolle gerecht. Daneben überraschte vor allem Damir Srebric, der sich mit der zweithöchsten Punkteanzahl den Startplatz bei der B-WM sicherte. Die motivierten Burschen Niklas Haas, Martin Seiwald und Jonas Backofen zeigten ebenso sehr gute Leistungen und dürfen sich ebenso über die Teilnahme bei ihrer ersten Curling-WM freuen.

 

Der ÖCV und sein Start Curling Team gratuliert den Siegern ganz herzlich!! Vor allem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich heuer leider nicht für die WM qualifizieren konnten, wollen wir großen Dank und ein großes Lob aussprechen. Sie haben sich sportlich fair verhalten und den Siegerinnen und Siegern ganz im Sinne des Spirit of Curling gratuliert. Es ist wirklich erstaunlich wie reif und fair die Schülerinnen und Schüler vom BG - Borg St.Johann bei dieser Junioren WM-Qualifikation auftraten!

 

Nochmal herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dem BG - Borg St.Johann und natürlich den vielen Helferinnen und Helfern, die als Organisatoren im Hintergrund arbeiten! Ein ganz großer Dank geht an Andi Unterberger, der für perfekte Eisbedingungen gesorgt hat. Zudem wickelte er die Durchführung der Challenge geduldig und objektiv ab. 

 

Wir wünschen allen WM-Teilnehmern viel Erfolg und "Gut Stein"! ... Hier geht's zum Zeitungsbericht >>

 

0911286001449267037.jpg 

 

27.11.2015 | POLITECHNIKA ST.JOHANN UND SPORTGYMNASIUM SAALFELDEN NAHMEN AN DER ÖCV - SCHOOLCHALLENGE TEIL

Heute wurde wieder ein sehr erfolgreicher Schulcurlingtag im Bundesleistungszentrum Kitzbühel veranstaltet. Andi Unterberger konnte 22 Schüler und Schülerinnen vom Politechnischen Lehrgang St. Johann für ein Curling - Schnuppertraining motivieren. Im Schnellverfahren brachte er den Jugendlichen die Curlingbasics bei. Auf Einladung von Veronika Huber kamen 27 Schüler und Schülerinnen vom Sportgymnasium Saalfelden. Auch sie konnten alle für die ÖCV-Schoolchallenge mobilisiert werden. Somit standen an einem Tag beinahe 50 neue Nachwuchscurler auf dem Curling-Eis! Die Quantität an begeisterten und leistungswilligen Juniorencurlern lässt sich gut erkennen. Hierfür spreicht insbesondere auch das erneut ausgebuchte Donnerstagstraining. Rock on!

 

0878332001449742732.jpg

 

 

22.11.2015 | Junioren Team bestreitet erstes Turnier und konnte beinahe überraschen!

Vom 20.11. - 22.11. fand das 10jährige Jubiläumsturnier "Oedtseetrophy" in Traun statt. Das neugegründete Juniorenteam des KCC / ÖCV mit Martin, Florian, Niklas, Jonas und Felix konnte bereits mit erfahrenen Mannschaften für einige Ends gut mithalten bzw. auch sogar in Führung gehen! Die Leistung der jungen Curler reichte zwar noch nicht für einen Sieg aus, doch Ihr Talent war klar erkennbar. Man darf also gespannt sein, wie sich die Jungs weiter entwickeln werden!

Die junge Schülermannschaft war außerdem sehr begeistert von der Hilfe bzw. dankbar für die Ratschläge der gegnerischen Clubs, die den neuen Curlern am Eis mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind.

 

0015960001448914749.jpg 0631645001448914773.jpg 0976422001448914762.jpg

 

19.11.2015 | 100 Schüler beim Schulcurlingtag in Traun!

Bei dem diesjährigen Schulcurling Tag in Traun war das BRG Wallerstraße und das Körnergymnasium aus Linz vertreten. Der Event dauerte von 9:00 - 16:30 Uhr und es konnte auf perfekten Eis Bedingungen den Schülern erstmals die olympische Wintersportart Curling vorgestellt werden. Es wurde auf fünf Bahnen nebeneinander gespielt und die Schülerinnen hatten sichtbar Freude an diesem coolen Sport. Es konnten zahlreiche Talente gesichtet werden. Um eine nachhaltig professionelle Förderung dieser Talente zu gewährleisten, fehlen in Oberösterreich derzeit leider noch die hierfür notwendigen, speziellen Eisbedingunen (Curlinghalle).

Um diesen Schulcurlingtag zu ermöglichen, gilt ein besonderer Dank den zahlreichen Helfern des Curling Clubs Traun!

 
0265717001448912405.jpg 0429542001448912357.jpg 0369749001448912434.jpg
 
 

16.11.2015 | Curling Schnuppertag für Schüler bzw. Jugendliche in Steyr

Auch heuer veranstaltete der CC Steyr wieder einen erfolgreichen Curling Schnuppertag für Schüler bzw. Jugendliche. Durch Regelkunde, praktische Übungen sowie der abschließenden School Challenge wurden die jungen Curling-Talente durch die Mitglieder des CC Steyr an den Curling-Sport herangeführt.

Ca. 80 Schüler nahmen teil und waren davon begeistert, die 20kg schweren Granitsteine über das Eis gleiten zu lassen. Was auf den ersten Blick einfach aussieht, war dann doch eine große Herausforderung, die aber jede Menge Spaß bringt.

 

12.11.2015 | Das wöchentliche Junioren- und Jugendtraining in Kitzbühel "ausgebucht

Das Junioren- und Jugendtraining in der Kitzbüheler Curlinghalle war erneut ein voller Erfolg! Im Juniorenalter waren erstmals mehr Mädchen am Start als Burschen. Die Mädchen hatten bei den internen "Take Out und Draw Wettkämpfen" sogar die Nase vorne.

Bundestrainer Uli Kapp hatte erstmals die Gelegenheit, die talentierten neuen Spielerinnen und Spieler kennen zu lernen. Veronika Huber und Andi Unterberger vom Kitzbüheler CC haben das Training zusammen mit Jugendcoach Boris Seidl begleitet. Ein herzliches Dankeschön hierfür! Auch in Zukunft sollen die neuen Talente wöchentlich bestens betreut werden.

 

0082604001447751162.jpg 0920177001447751177.jpg 0976774001447751138.jpg

 
 

08.11.2015 | CURLING SCHOOL CHALLENGE auch in Linz

Am Sonntag wird in Linz gecurlt! Schon zum zweiten Mal in dieser Saison veranstaltete der Danube Curling Club Linz einen Schulcurling Event.

 

Rund 30 Burschen des Linzer Aloisianum waren bei den Linzern zu Gast! Auf drei Rinks wurde den Schülern die Grundzüge des Curlings beigebracht. Danach wurde die CURLING SCHOOL CHALLENGE in Angriff genommen. Björn Eichinger und sein Team mit Markus und Verena Schagerl sowie Rebecca Csenar organisierten den Event perfekt. Respekt an den Fleiß der Lehrer und Schüler des Aloisianums für das außerordentliche Engagement - einem Sonntagabend nicht selbstverständlich!

 

0805699001447056684.jpg 0456018001447056710.jpg 0364170001447056698.jpg
 
 

06.11.2015 | fire on ice - "CURLING SCHOOL CHALLENGE" voll im Gange!

Am Freitag fand ein weiterer Schulevent mit dem BORG St.Johann statt! Die Schülerinnen und Schüler bildeten Zweierteams und fighteten im Bundesleistungszentrum in Kitzbühel gegeneinander.
In einem Schnellkurs erlernten die Teams mit Unterstütztung von Andi Unterberger zunächst die Curlingbasics. Danach gings schon los mit dem Fernwettkampf der ÖCV CURLING SCHOOL CHALLENGE, bei der bereits einige Teams schon wirklich gute Leistungen dargeboten haben. Derzeit führen 3 Teams mit jeweils 6 Punkten.
 
Die aktuelle Gesamtrangliste ist hier zu sehen >>
 
0550718001447056672.jpg    
 
 

05.11.2015 | Die neuen Junioren- & Jugendteams starten durch!

Die Junioren- & Jugendtrainings im ÖCV-Bundesleistungszentrum in Kitzbühel werden mit großer Freude bei den österreichischen Curling-Nachwuchsspielern angenommen. Alle Spieler sind äußerst motiviert.
 
Ab sofort findet nun jeden Donnerstag ein Junioren-/ bzw. Jugendtraining statt:
  • Junioren | 14:30 Uhr - 16:00 Uhr (Oberstufe bzw. ab 15 Jahren)
  • Jugend | 16:00 - 17:30 Uhr (Unterstufe bzw. von 10 - 15 Jahren)
Am Freitag, 06.11.2015, ist ein weiterer Schulcurling-Event mit dem BORG St.Johann eingeplant. Das "START CURLING TEAM" freut sich, erneut junge Spieler auf dem Kitzbüheler Curling-Eis begrüßen zu dürfen! "Gut Stein"
 
0628269001446797116.jpg 0227298001446797089.jpg  
 
 
 

01.11.2015 | Erstes Jugendtraining in Steyr!

Heute fand das erste Jugendtraining in Steyr statt. Die vier vom Curlingsport begeisterten Jugendlichen, Konstantin, Nicola, Julian und Fabian, standen am Sonntagmorgen schon früh auf, um gegen 8:00 Uhr am Eis zu stehen. Am Montag, den 16.11.2015 findet in Steyr schon der nächste Nachwuchstag statt, bei dem weitere Jugendliche für diesen olympischen Sport motiviert werden sollen.
 
0995416001446453616.jpg 0488382001446453627.jpg 0503037001446453637.jpg